24h-Haushaltshilfen von Pflegewunder-zuverlässig und günstig.
Ganztagspflege von Pflegewunder-die günstige Alternative zum Seniorenheim.
Holen Sie sich noch heute ein unverbindliches Angebot für eine 24h-Haushaltshilfe.
Eine 24h-Haushaltshilfe von Pflegewunder erledigt für Sie den Haushalt.
Pflegewunder, zuhause leben, wir sorgen und pflegen.
Kinderbetreuung von liebevollen osteuropäischen Betreuerinnen.

Kostenfaktoren der 24h Demenzkrankenpflege

Die Kosten einer häuslichen 24 Stunden Demenzpflege ist zunächst vom Stadium der dementiellen Erkrankung der betreuten Person abhängig.

Insgesamt ist eine gute Demenzkrankenpflege sehr aufwendig, weil sie neben der pflegerischen Grundversorgung und der Erledigung anfallender Haushaltsarbeiten einen ganztägigen hohen interaktiven Aufwand der Betreuerin mit dem Klienten vorsieht.

Auch nimmt die Notwendigkeit von Pflegeleistungen bei dementen Klienten im fortgeschrittenen Stadium stark zu. Hier sind insbesondere verstärkt Hilfen bei der Körperhygiene, Toilettengängen und während den Mahlzeiten erforderlich.

Kosten einer 24 Stunden Demenzkrankenpflege

Die Kosten der Betreuung am Beginn einer dementiellen Erkrankung, mit noch geringem Pflegeaufwand liegen bei rund 1.600,-€. Das deutsche Sprachvermögen der Pflegekraft ist bei diesem Preis ausreichend. Bei befriedigenden Sprachkenntnissen liegen die Kosten bei ca. 1.700€.

Bei gutem bzw. befriedigendem Deutschkenntnissen und hoher Pflegeintensität können die Kosten einer häuslichen 24h Demenzkrankenpflege bis auf max. 1.850,-€ steigen.

Zudem ist die rechtliche Ausgestaltung des Arbeitsverhältnisses maßgeblich für die zu erwartenden Kosten. Die Alternative einer Entsendekraft mit A1 Bescheinigung aus dem Herkunftsland ist die teuerste Variante und beginnt nicht unter 1800€ monatlich. Eine im Herkunftsland selbstständige Betreuerin mit entsprechender Sozialversicherung arbeitet bereits ab 1600€. Die Kosten für eine ohne Nachweis arbeitende Betreuungskraft liegen um 1400€ mtl.

Alle Kosten der häuslichen Demenzpflegekräfte beziehen sich auf eine befriedigend bis ausreichend deutsch sprechende Betreuerin. In den Kosten sind bereits alle Provisionen und Vermittlungsgebühren enthalten.

Sonstige Kosten der häuslichen 24h DemenzPflege

Neben der Zahlung der 24 Stunden Demenzbetreuung muss der Pflegerin Kost und Logis im Haus oder in der Wohnung des Klienten gewährt werden. Die Wohnraumsituation ist im Vorfeld zu klären. Die Verpflegungskosten (Kost) richten sich weitgehend nach den Essgewohnheiten des Klienten, da die Betreuerin gewöhnlich eine gemeinsame Mahlzeiten kocht. Zu rechnen ist mit täglichen Verpflegungskosten von unter 5,- €.

Die Reisekosten belaufen sich für Städte in Süddeutschland auf ca. 80€ je An- und Abreise. In Mitteldeutschland sind je An- und Abreise jeweils ca. 100€ einzurechnen, in Norddeutschland bis zu 120€ je Fahrt. Die Reiskosten werden rechnerisch umso geringer, je länger die Pflegekraft jeweils verbleibt.

Gerade bei einer qualifizierten 24 Stujnden Demenzkrankenpflege sind die Kosten stets individuell zu ermitteln. Für ein konkretes unverbindliches Betreuungsangebot senden Sie uns bitte eine Online-Anfrage 24h Demenzpflege.