Kosten häusliche Vollzeitpflege

TEL 069-678 305 880
24h-Haushaltshilfen von Pflegewunder-zuverlässig und günstig.
Ganztagspflege von Pflegewunder-die günstige Alternative zum Seniorenheim.
Holen Sie sich noch heute ein unverbindliches Angebot für eine 24h-Haushaltshilfe.
Eine 24h-Haushaltshilfe von Pflegewunder erledigt für Sie den Haushalt.
Pflegewunder, zuhause leben, wir sorgen und pflegen.
Kinderbetreuung von liebevollen osteuropäischen Betreuerinnen.

Kosten einer hÄuslichen Vollzeitpflege

Die Kosten der Vollzeitpflege berücksichtigen bereits einen erhöhten Pflegeaufwand. Im Gegensatz zur Haushaltshilfe, wo der Schwerpunkt der Tätigkeit auf der Haushaltsführung liegt, wird bei der Vollzeitpflege die Pflege und Betreuung des Klienten in den Vordergrund gestellt.

Kostensteigernde Punkte in der Vollzeitpflege

Abstufungen werden individuell aufgrund des tatsächlich zu erwartenden Pflegeaufwandes gemacht. Als Maßstab wird zunächst die Pflegestufe angesetzt, da mit höherer Pflegestufe grundsätzlich auch ein höherer Aufwand zu erwarten ist. Auch spielt die Anzahl der Personen im Haushalt eine Rolle, auch wenn die zweite Person keiner Pflege bedarf. Zudem beinhalten die Kosten der Vollzeitpflege in der Regel die sonstigen Hausarbeiten, sofern der Pflegeaufwand dies zeitlich zulässt. Hier gilt, je größer der Haushalt, desto höher die Kosten.

Effektive Kosten einer Vollzeitpflege

Die Kosten liegen zwischen 1.600,- und 1.850,-€ monatlich. Die Sprachkenntnisse der Pflegekraft und der Pflegeaufwand bestimmen maßgebich den Preis. Bei überschaubarem Pflegeaufwand (bis inkl. Pflegestufe 1) und nur Grundlenntnissen der Pflegekraft in der deutschen Sprache sind 1.600€/mtl. zu veranschlagen. Bei hohem Pflegeaufwand und guten Deutschkenntnissen sind bis zu 1.900€/mtl. ein fairer Preis.

sonstige Kosten der Pflege

Neben der Zahlung der Pflegeleistung muss der Betreuerin Kost und Logis im Haus oder in der Wohnung des Klienten gewährt werden. Die Wohnraumsituation ist im Vorfeld zu klären. Die Verpflegungskosten (Kost) richten sich ein Stück weit nach den Essgewohnheiten des Kunden, da die Pflegerin gewöhnlich eine gemeinsame Mahlzeiten kocht. Zu rechnen sind mit täglichen Verpflegungskosten von unter 5,- €.

Abschließend sind die Reisekosten zu nennen, die sich für Städte in Süddeutschland auf ca. 80€ je An- und Abreise belaufen. In Mitteldeutschland sind je An- und Abreise jeweils ca. 100€ einzurechnen, in Norddeutschland bis zu 120€ je Fahrt. Die Reiskosten werden rechnerisch umso geringer, je länger die Pflegekraft jeweils verbleibt.

Abgestimmt auf den jeweiligen Pflegebedarf und ihre Wünsche unterbreiten wir gerne einen konkreten Pflegevorschlag. Unser Ziel ist es, die für Sie nachhaltig günstigste und beste Pflege zu organisieren. Selbstverständlich passen wir die Pflegeleistung flexibel auf sich ändernde Umstände an.